Sehstörungen

Der Begriff Sehstörung wird meist als laienhafter Oberbegriff für die verschiedenen Arten von Störungen, die das Sehen mittelbar oder unmittelbar beeinflussen können, verwendet.

Nachfolgend sind verschiedene Formen aufgelistet, die Symtome einer Krankheit darstellen können.

  • verschwommenes oder unscharfes Sehen (Kurzsichtigkeit / Weitsichtigkeit)
  • Licht- / Blendungsempflindlichkeit
  • Doppeltes Sehen
  • Farbsinnstörungen
  • Gesichtsfeldeinschränkungen /-ausfälle
  • Lichtwahrnehmungen wie Blitze
  • Flimmern
  • Scheinbewegungen