RTA 5 - Die Technik von Morgen schon Heute

Mittels diesem einzigartigen System, dem RTA 5 (Retinal Thickness Analyzer), ist es u.a. möglich einen kompletten 3-dimensionalen Scan der Netzhaut durchzuführen. Durch seine fortschrittliche Technologie ermöglicht er die schnelle und automatisierte Unterstützung für die Diagnostik und Behandlung.

Der RTA kombiniert dabei die Eigenschaften einer digitalen Funduskamera, eines Netzhautdickenanlysators sowie einer elektronisch gesteuerten Scanning-Spaltlampe. Er projiziert mittels des He-Ne-Lasers auf den Fundus und digitalisiert das reflektierte Licht mit einer digitalen Kamera. Die vollständige Untersuchung dauert 3-4 Minuten und ist somit schnell und angenehm für den Patienten.

Mittels diesem einzigartigen System, dem RTA 5 (Retinal Thickness Analyzer), ist es u.a. möglich einen kompletten 3-dimensionalen Scan der Netzhaut durchzuführen. Durch seine fortschrittliche Technologie ermöglicht er die schnelle und automatisierte Unterstützung für die Diagnostik und Behandlung.